Integrale Somatische Psychotherapie ISP™

Seitdem ich die Integrale Somatische Psychotherapie  (ISP) in meine Behandlungen integriert habe, hat sich meine Effizienz in den Behandlungen signifikant erhöht.

Es geht tief und direkt zu den zugrundeliegenden Kernursachen, zu der Wurzel hinter dem eigentlichem, ursprünglichem Thema.

Dr, Raja Selvam ist es gelungen, eine Methode zu entwickeln, die höchst wirksam die westliche und östliche Psychologie vereint. Diese Methode baut auf der Psychologie des Westens und des Ostens auf und ist eine umfassende Hilfe bei der psychologischen Arbeit an emotionalen und körperlichen Problemen. ISP ist eine sehr körperorientierte Form der Traumatherapie.

 

Folgende Themen können unter anderem behandelt werden:

Bewältigung von überfordernden Lebenssituationen
Integration von starken, problematischen Gefühlen
Unfälle aller Art
Lebenskrisen
chronische Schmerzen
Bindungs- und Abgrenzungsschwierigkeiten
Folgen von körperlichem-, sexuellem und emotionalem Missbrauch
Folgen von Schock- und Entwicklungstrauma
Trauerverarbeitung nach Verlust durch Tod oder Trennung

Verarbeitung von schwierigen Kindheitserlebnissen

Integrale-Somatische-Psychotherapie
Alexander Grassmé Heilpraktiker Integrale Somatische Psychotherapie

Arten und Formen von Traumen:

Schocktrauma

Schocktraumata sind z.B. Unfälle, Stürze, Operationen, Überfälle, Gewalt Der unerwartete Verlust eines geliebten Menschen. Das überraschende Ende einer Partnerschaft. Die Diagnose einer schweren Krankheit.

Entwicklungstrauma

Entwicklungstraumen können z.B. alle Arten von Missbrauch sein. Ein unerwünschtes Kind zu sein Themen und Ereignissen, die ein Baby oder Kind in seinen Verarbeitungsmöglichkeiten völlig überfordern. Dies bedeutet dann permanente innere Überwältigung und damit Daueralarm im Körper. Bei einem kleinen Kind ist die Grenze zur Überforderung schnell erreicht und als Folge geht es innerlich oft in eine Art Starrezustand. Auch Bindungstraumen gehören zu Entwicklungstraumen.

Pränatales und perinatales Trauma ( Geburtstrauma )

Stress und Sorgen der Eltern während der Schwangerschaft
Abtreibungswünsche oder Abtreibungsversuche ein unerwünschtes Kind
ein verlorener Zwilling
Frühgeburt oder künstliche Geburtseinleitung
chirurgische Interventionen wie z.B. Kaiserschnitt
Alleine gelassen sein und Kontaktlosigkeit nach der Geburt

Die Integrale Somatische Psychotherapie bezieht den Fluss von Energie und den Körper mit in den psychologischen Gesundungsprozess ein. Drei Ebenen werden gleichzeitig in die therapeutische Arbeit einbezogen. Der Körper, die Energie und das menschliche Bewusstsein.

Die Regulierung dieser drei Ebenen gerät aus der Mitte, wenn wir Schwieriges erleben. Aktuelle und lange zurückliegende Traumatisierungen können in vielerlei Hinsicht bleibende Folgen für unser Leben haben und massiv die Qualität unseres Lebens beeinflussen. Körperliche Symptome, Abneigungen, Widerstände und einige Verhaltensweisen haben dann keinen sinnhaften Zusammenhang mehr.

Integrale Somatische Psychotherapie bietet gerade hier effektive Möglichkeiten zur Integration und Heilung.

Besonders bei prä- und perinatalen Traumata prägen sich oft Körpererinnerungen ein und führen zu Aktivierungen des zentralen Nervensystems. Die oft nicht verstandenen Auswirkungen prä- und perinataler Traumata bilden die Ausgangslage für schwerwiegende traumatische Erfahrungen im späteren Leben und können zu Langzeitsymptomen wie Angstzuständen, Migräne, Herzrhythmusstörungen, Allergien, Depressionen und Beziehungsstörungen führen.
Diese körperorientierte Psychotherapie ist ein integratives Modell, welches bestrebt ist, das Zusammenspiel zwischen dem physischem und feinstofflichem Körper, sowie das Bewusstseins zu harmonisieren. Damit der Mensch wieder einen anderen Zugang zu sich und seiner Wahrnehmung hat.
Bei Affektregulierung, Bindung, Stress und Trauma bietet die Integrale Somatische Psychotherapie Instrumente, welche den Körper, die Energie und das Bewusstsein einbeziehen. Über bewusstes Wahrnehmen, Bewegen, Atem, zwischenmenschlicher Resonanz und (Eigen) Berührung erhalten Betroffene konkrete Hilfestellungen.
Diese körperorientierten Traumatherapie hilft dabei, die Rolle des Körpers zu verstehen und beleuchtet die Funktion von Energie und Gewahrsein, sowohl bei der Entstehung, als auch bei der Abwehr psychischer Erfahrungen.
Damit ist die Integrale Somatische Psychotherapie eine der fortschrittlichsten Methoden der körperorientierten Traumatherapie, welche dem Körper als Ganzes, die feinstoffliche Ebene des Energiekörpers inbegriffen, zur Entfaltung und Heilung verhilft.

Buchen Sie hier Ihren kostenfreien Ersttermin in meiner Praxis in Kirchseeon zwischen München und Ebersberg

Weitere Informationen zu Integrale Somatische Psychotherapie (integral somatic psychology, Dr.Dr, Raja Selvam):
https://www.integralsomaticpsychology.com